Autor Thema: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013  (Gelesen 3453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Matrose

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« am: November 10, 2013, 08:34:41 Nachmittag »
Das ist meine Liste, mit der ich am Samstag in Bremen gespielt habe. Man bedenke dabei, dass dies mein erstes Turnier nach fast 20 Jahren 40k Abstinenz gewesen ist und ich mein erstes und bis gestern einziges Spiel mit 1850 Punkten bei Playnetix gemacht habe ;) Also ging es mir um Erfahrungswerte auf einem kleinen Turnier. Alliierte waren keine erlaubt, wie auch nur die Aegis als Befestigung. Meine Eldar-Allies mussten also zu Hause bleiben und das, obwohl ich doch jetzt auch dank Sebastians Vorschlag einen Wraithknight besitze, aber auch die Himmelsschildplattform musste weichen, was gegen „Deckung ignorieren“ und so eigentlich blöd ist….

***************  2 HQ *************** 
Inquisitor Coteaz
 - - - > 100 Punkte
Inquisitor des Ordo Hereticus, 3 x Servo-Schädel, Servorüstung, Meisterschaftsgrad 1, Hammerfaust
 - - - > 72 Punkte
***************  6 Standard *************** 
Gefolge des Inquisitors
+ 3 Inquisitions-Servitoren, 1 x Multimelter, 2 x Plasmakanone  -> 50 Pkt.
+ 4 Jokaero-Waffenschmiede  -> 140 Pkt.
+ 5 Krieger-Akolythen, 5 x Bolter, 5 x Armaplastrüstung  -> 25 Pkt.
 - - - > 215 Punkte
Gefolge des Inquisitors
+ 3 Inquisitions-Servitoren, 3 x Schwerer Bolter  -> 30 Pkt.
+ 2 Jokaero-Waffenschmiede  -> 70 Pkt.
+ Inquisitions-Chimäre, Multilaser, Schwerer Bolter, Suchscheinwerfer  -> 56 Pkt.
 - - - > 156 Punkte
Gefolge des Inquisitors
+ 2 Jokaero-Waffenschmiede  -> 70 Pkt.
+ 3 Krieger-Akolythen, 3 x Bolter, 3 x Armaplastrüstung  -> 15 Pkt.
+ Inquisitions-Chimäre, Multilaser, Schwerer Bolter, Suchscheinwerfer  -> 56 Pkt.
 - - - > 141 Punkte
Gefolge des Inquisitors
+ 2 Jokaero-Waffenschmiede  -> 70 Pkt.
+ 3 Krieger-Akolythen, 3 x Bolter, 3 x Armaplastrüstung  -> 15 Pkt.
+ Inquisitions-Chimäre, Multilaser, Schwerer Bolter, Suchscheinwerfer  -> 56 Pkt.
 - - - > 141 Punkte
Gefolge des Inquisitors
+ 3 Krieger-Akolythen, 3 x Bolter, 3 x Armaplastrüstung, 3 x Melterbomben  -> 30 Pkt.
 - - - > 30 Punkte
Angriffstrupp
5 Grey Knights, 3 x Nemesis-Psischwert, 3 x Sturmbolter, 1 x Psibolter
+ Upgrade zum Justicar, Nemesis-Psischwert, Sturmbolter  -> 0 Pkt.
+ Razorback, Synchronisierter Schwerer Bolter, Psiaktive Munition  -> 50 Pkt.
 - - - > 160 Punkte
***************  1 Sturm *************** 
Stormraven-Landungsschiff, Synchronisierter Multimelter, Synchronisierte Laserkanone
 - - - > 205 Punkte
***************  3 Unterstützung *************** 
Cybot, Synchronisierte Maschinenkanone, Synchronisierte Maschinenkanone, Psiaktive Munition
 - - - > 135 Punkte
Cybot, Synchronisierte Maschinenkanone, Synchronisierte Maschinenkanone, Psiaktive Munition
 - - - > 135 Punkte
Nemesis-Ritter, Nemesis-Bannfaust, Nemesis-Langschwert, Schwerer Erlöser-Flammenwerfer, Teleportmodul
 - - - > 260 Punkte
***************  1 Befestigung *************** 
Aegis-Verteidigungslinie, Waffenstellung mit Vierlings-Flak
 - - - > 100 Punkte

Gesamtpunkte Grey Knights : 1850

Taktische Gedanken…
Grey Knights haben an sich nur den Psibolter um mit „Rending“ PZ:14 oder 2+ zu knacken und das nur auf 24“. Alles andere wäre im Nahkampf. Wo sind also die ganzen Laserkanonen? Stormraven oder Land Raider sind keine große Auswahl.
Und da habe ich die „Affen“ entdeckt und da ich sowieso eher eine auf die Inquisition zugeschnittene Armee spiele, würden doch Jokaeros in mein Gefolge passen. Einige Konvertierungen später, hatte ich dann 10 Stück zusammen ;) Ist zwar verrückt, aber wieso nicht. Immerhin hätte ich dann immer Laskanonen und sogar schwere Flammenwerfer zur Auswahl und evtl. Multimelter. So entstand mein „Affenzirkus“

HQ-Auswahl
Ist eigentlich klar. Es gibt keine bessere ;) Vor allem die „Ich habe dich erwartet“-Regel könnte gegen Drop-Pods und so, einiges bringen. Außerdem brauchen die Servitoren einen Inqui als Anführer und deshalb auch zwei. Dass sie beide später „Leitender Geist“ nehmen, passt perfekt, besonders für die Affen.

Standards
MSU-Build. In jeder Chimäre stecken 5 Schützen. Heavy-Bolter-Servitoren und Jokaeros und der Inquisitor in einer Chimäre und die beiden anderen auch mit zwei Jokaeros, um noch mehr Laserkanonen zu verteilen, allerdings nur Treffer auf 4+. Der Angriffstrupp aus Grey Knights war eigentlich nur drin, um Warpbeben machen zu können, gegen eventuelle Schocktruppen. Das Suizid-Kommando besteht aus drei Akolythen mit Melterbomben. Für 30 Punkte kann man da sicher nichts falsch machen. Außerdem könnten sie ja sogar noch ein Missionsziel halten.

Fast Attack
Ein Stormraven mit Laserkanonen und Multimelter und Geistschlag-Raketen gegen Psioniker ;) Der Transporter für die Suicide-Squad.

Unterstützung
Zu den Psyflebots ist kaum was zu sagen…Der Nemesis-Ritter als Experiment zum Testen und gegen andere Monster sicher ein probates Mittel. Das Teleportmodul macht ihn beweglich und zur besonderen Bedrohung….
 
So rückte ich also an und traf auch Jannek (der 1. wurde mit seinen Tau). Nette Location, aber es war wenig Gelände auf den Platten, was Vor- und Nachteile mit sich brachte.

1. Spiel gegen Chaos Space Marines
Gleich das, was ich schon dachte: Heldrakes… Aber nur 2 davon, dazu eine Geißel, zwei auf Nahkampf getrimmte Klauenbestien und 5 Rhinos vollgestopft mir Marines und Meltern. Aufstellung: Feindberührung.
Zunächst bekam ich für Coteaz die 4+ Retter Psi-Kraft (sehr gut), die Jokaeros gaben dem Trupp den 5+ Retter(auch gut), die anderen Jokaeros gaben 2x den 5+ Retter für den Trupp und bei den Heavy-Bolter-Servitoren sogar „Rending“ (!) Das war doch schon einmal nicht schlecht…
Ich baute meine Aegis in eine schöne Linie postierte Coteaz so, dass er seine 12“ Blase gut ausnutzen konnte. Schocktruppen hatte er keine. Ich fing an und begann seine Rhinos zu beschießen. Tja, wie es nun mal so ist, schaffte er so gut wie alle Decker und ich nicht meine Durchschläge, so dass ich nur 2 Rhinos knacken konnte und der Geißel einen HP abnahm, die natürlich auch von 5 Treffern 4 dämonische Retter schaffte. Mein Ritter hüpfte zu einer Ruine in die Mitte und der Razorback folgte.
In seiner Runde entlud er seine Marines in die Ruine und ballerte mir den Razorback + alle Marines weg (Ich schaffte keinen einzigen 3+ Rüster…) und der Ritter hatte danach auch nur noch 2 LP (achja auch schaffte ich von vier Rüstern nur 2 mit 2+) Seine Klauenbestien rückten vor und die durften nicht ankommen…
Meine zweite Runde folgte und meine Suicide-Squad konnte ausgeladen werden, um die erste Klauenbestie zu sprengen ;) Der Ritter nahm sich die andere vor. Die erste Bestie wurde tatsächlich vom Raven und der Squad gesprengt, was die Squad auch auf ein Modell reduzierte und der Ritter schaffte es nicht, die  andere Klauenbestie zu bändigen, sondern verlor dabei selbst noch 1(!) LP. Der Beschuss aus Flakk und Jokaeros ließen die Geißel diesmal explodieren, aber die Drachen waren noch nicht da…
Dann kamen die Drachen… Dank des 4+ Retters von Coteaz, starben nur die 5 Akolythen und ein Servitor. Der andere Drache lenkte sein Feuer auf die Chimären, was nichts brachte, weil er plötzlich von Stärke 8 für die Flammen ausging und sich dann an S:6 erinnerte. ;-) Seine Marines verschanzten sich in der großen Ruine und die Klauenbestie starb im Nahkampf gegen den Ritter.
Die Drachen konnten nur dem Trupp hinter der Aegis gefährlich werden und damit auch Coteaz. Ich konzentrierte meinen Beschuss auf die Drachen, aber der dämonische Rettungswurf erwies sich auch hier als sehr effektiv. In der Ruine fielen einzelne Marines. In seinem Zug flog er mit einem der Drachen in die aktive Reserve, weil er blöd stand und der andere flammte hinter die Aegis. Coteaz hatte seinen Psi-Test verpatzt und es gab keinen 4+ Retter für ihn und den Trupp, aber noch den 5+ durch die Affen(!) Dadurch überlebten zwei Affen und Coteaz konnte einen Affen für sich opfern. Die Marines schossen auf die Chimären, aber nichts passierte. Der Ritter wurde Opfer des Chaos-Generals…
Dann war ich wieder dran. Mein Raven stand ungünstig und musste selbst in die aktive Reserve (blöd) Coteaz nahm den verbliebenen Drachen unter Beschuss, aber die Flakk konnte PZ:12 nicht durchdringen. Ein Sonntagsschuss der beiden letzten Affen holte dann den Drachen vom Himmel :-) Es fielen wieder nur ein paar Marines… Die Ruine war besetzt und Melterbeschuss im Umkreis möglich, was meine Chimären zur großen Umwegen zwang.
Der andere Drache kam und konnte sich nur direkt in der 12“ Blase um Coteaz platzieren. Abwehrfeuer. Waffe zerstört :-) Keine Flammen mehr, aber ein Beuteschlag, der meine letzten Affen tötete. Die Marines liefen in der Ruine umher…
In meinem Zug schoss der Raven den Drachen ab und dann geschah eigentlich nichts mehr. Wir stellten und zogen unsere Truppen, um die Tischviertel zu besetzen… Punktetechnisch gewann ich 8:6, was laut Matrix ein 10:10 bedeutete, also unentschieden, allerdings war ich Sieger nach Siegpunkten ;-) 1400 : 800 etwa.

Zweites Spiel gegen Tau….
Mache ich es kurz….0:20 keine Missionsziele für mich, weil umkämpft. Ich bin als Zweiter dran und es ist Nacht. Tau haben alle Nachtsicht und schießen meinen Coteaz-Trupp 25% weg. Coteaz verpatzt seinen MW Test und flieht samt Trupp fast von der Platte und verpatztz gegen Ende des Spiels seinen Rüster mit einer 1… Allerdings sah es bis Zug 3 eigentlich ganz gut aus. Aber die Riptides erwiesen sich als zu haltbar mit dem 3++ und deren Reaktoren nur einmal überhitzten. Nachdem sich seine Standarts auch alle erfolgreich hinter seiner Aegis in den Dreck geschmissen hatten und damit auch noch Missionsziele hielten, ging nichts mehr… Leider schaffte es der Ritter nicht, mit einem der Riptides in den Nahkampf zu kommen, aber er schaffte es, fast eine gesamte Schussphase des Gegners durchzuhalten. Ritter scheinen der Konter gegen Riptides zu sein, wenn sie es in den Nahkampf schaffen, denn wegen der Psi-Waffen muss nur eine Wunde durchkommen…
Der 5++ durch die Jokaeros erwies sich auch als hilfreich, um durchzuhalten.

Drittes Spiel gegen Space Marines (Iron Fists)
Aufstellung Hammerschlag… Nachtkampf…Droppods und ich als Zweiter. Mein Gegner ärgert sich über die Servo-Schädel wegen seiner  Scouts ;) Ich habe wieder den 4+ Retter als Psi-Kraft und zwei Kräfte von den Jokaeros im Coteaz Trupp: Rending und 5++. Rending auch beim Bolter-Trupp ;-) und 1x 12“ mehr Reichweite und die 5++. Also ganz guter Start. Im ersten Zug kommt gleich das erste Droppod und landet direkt dort wo es soll und außerhalb der 12“ von Coteaz. Man nimmt eine Chimäre unter Beschuss, die gleich explodier und danach wird auch gleich der Trupp darin ausgelöscht. Ein Cybot wird lahmgelegt…
Tja und dann hat mich meine Konzentration verlassen, denn mein Angriffstrupp steigt nur aus dem Razorback aus, aber ich vergesse, warum ich den Trupp so gestellt habe und warum er eigentlich da ist – Warpbeben…vergessen, was mir nämlich erst einfällt, als sein zweites Pod kommt. Ich ärgere mich innerlich…(Tja, da fehlt mir eben noch die Routine) Aber nun weiter. Ein Razorback von ihm wird von mir zerstört und die Trupps aus dem ersten Pod auf jeweils 1 und 2 Mann reduziert. Ansonsten ist alles außer Reichweite und hat zu gute Decker in der Nacht. Mein Ritter springt so, dass er im nächsten Zug den Land-Raider angreifen könnte.
Das zweite Pod kommt, stellt sich neben das andere (kein Warpbeben!) und macht meinen Linie dicht, so dass ich nichts mehr so richtig hinter meiner Aegis weg bewegen kann. Super. Aus dem Trupp steigen zwei Kampftrupps mit Kombi-Meltern aus. Ritter wird gegrillt…Die anderen Melter schießen auf meinen Angriffstrupp, aber tatsächlich überleben 2 von ihnen und bestehen ihren MW Test. Sein Landspeeder mit Scouts boostet über den Tisch und sein Talon bleibt in Reserve.
Mein Raven kommt und schießt auf den Raider, der nur einen Hüllenpunkt verliert, aber sich nicht bewegen und nicht schießen kann (auch hier habe ich vergessen, dass meine Fahrzeuge ja alle Suchscheinwerfer hatten, was in meinem ersten Zug doch einiges gebracht hätte). Seine Trupps hinter meinen Linien werden durch die Jokaeros und ihre Flammenwerfer und die Bolter-Servitoren, sowie die Chimären-Bewaffnung auf einzelne reduziert. Mein dezimierter Angriffstrupp und der Razorback lähmen den Landspeeder.
Er kann nicht viel machen und schießt mit einigen Rakwerfern auf meine Bots, die aber dank 12er PZ und Deckung nur Streifer abbekommen.
Dann ist der Auftritt der Suicide-Squad. Der Raven setzt sie beim Raider ab, der sich ja nicht bewegt hat ;-) Der Raven schüttelt den Raider erneut durch (ich vergesse natürlich meine Geistschlag Raketen, und das, obwohl sein Termintor-Scriptor allein in einer Ruine steht…) Im Beschuss vergeht der Landspeeder und die restlichen Marines. Der Anriffstrupp geht in den Nahkampf mit den Scouts. Die Suicide-Squad platziert ihre Melterbomben am Raider, der dann auch prompt explodiert, einer meiner Akolythen allerdings auch ;-) Tja, aber für 30 Punkte haben die Jungs echt Potential. Nun standen sich zwei Akolythen und sechs Nahkampfterminatoren gegenüber.
In seinem Zug werden die Akos weggeschossen, und die Termis zerstören den Raven, der auch nur noch einen Rumpfpunkt hatte. Der Talon war schuld. Danach vergaß ich wieder meine Psi-Kräfte für die Inquis, aber beim Angriffstrupp nicht „Hammerhand“ und so vielen die Scouts schnell…
Danach ging es nur noch darum Missionsziele zu sichern. Ich schoss seine Marines von ihrem Ziel in der Aufstellungszone weg und auch die Devastoren mussten sich zurückziehen. Das Rending bei den Bolter-Servitoren zeigte nun seine echte Wirkung, als alle neun Schuss seinen Scriptor trafen und ich genug 6en würfelte, so dass seine Termi-Rüstung keinen Schutz mehr bot und seine Retter nicht reichten. Seine Marines in einer Ruine hielten ihr Ziel und der Termi-Trupps wurde noch in meinem letzten Zug ausgelöscht, wie auch der Talon, der der Flakk zum Opfer fiel… Im Endeffekt hatte er die Chimäre samt Trupp zerstört, den Angriffstrupp zur Hälfte reduziert, den Ritter vaporisiert und den Raven abgeschossen. Und von ihm waren noch übrig: Ein Kampftrupp und zwei Droppods… 12:6 für mich.

Zusammengefasst war alles dabei, ein Unentschieden, eine Niederlage und ein Sieg, also von allem etwas und besonders viel von meiner Vergesslichkeit, was die Regeln und so angeht. Eine Sache der Routine.

Meine Liste hielt im Endeffekt nur nicht gegen die Tau. Außerdem würde ich zukünftig die Jokaeros nur mit „leitenden Geist“ in einer Einheit platzieren, aber der 4er Trupp mit den Plasma-Servitoren erwies sich als haltbar und effektiv. Die 2er in den Chimären und ohne Psi-Unterstützung trafen zwar wenig, aber dann auch effektiv…Der echte Matchwinner war die Suicide-Squad. 30 Punkte für ein echtes Bedrohungspotential, wenn man denn einen Sturmtransporter für sie hat. Der Ritter hatte mehr psychologisches Potential als Schadenspotential, aber auch das ist nicht zu verachten und der Angriffstrupp? Tja, wenn man Warpbeben vergisst… Der Raven war gut gegen die Heldrakes und damit als Luftunterstützung in Ordnung und mit der Suicide-Squad ein echter Gewinn, aber gegen Tau…Ein zweiter Ritter muss her, wie es scheint. Da die die Zeit der monströsen Kreaturen angebrochen ist ;-)

Soviel von mir und noch einmal Glückwunsch an Jannek zum ersten Platz. Ich wurde übrigens 9ter von 12 Teilnehmern.

Lars

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 922
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #1 am: November 11, 2013, 07:25:57 Vormittag »
Danke für diese gut geschrieben Berichte.
Dafür das du so lange nicht gespielt hast lief es doch sehr gut.

MfG
Lars
Ich stehe bereit, Tag und Nacht zu marschieren,
auf Steinen zu schlafen und hungrig zu kämpfen,
aber ich bin keiner Krone untertan und folge keinem Weg
als meinen eigenen

Jannek

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 1.507
  • MIMIMIMIMI!
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #2 am: November 11, 2013, 09:40:53 Vormittag »
Cool dass du Berichte geschrieben hast, das bereichert das Forum ungemein.
Ich werde wohl auch noch Kurzberichte verfassen bevor uns Finn mit seinen Berichten vom NGC von Hocker haut ;-)

EDIT:
So, ich mach mal keinen neuen Thread auf sondern nutze den hier mal mit, denn ich war auch auf dem besagten Turnier in Bremen. Ich wollte das Turnier als kleine Trainingseinheit für den Bembelcup sehen und spielte folgenden kram:

-Commander mit Zurückfallen, 2+Hose, Ignore Cover-, Synchro- und Tank/Monsterhunter Chipmodul
- Himmlischer
- Riptide mit Ion, SMS und Intercept
- Riptide mit Ion, Schmelzer und Intercept
- Riptide mit Gewaltknarre, Schmelzer, Skyfire und Intercept
- 3x6 FK
- 2x10 Kroot
- 2x4 Späher
- 2x3 Kolosse mit je 6 RakDrohnen
- Skyray mit Nachtsicht

Spiel 1 ging gegen Grey Knights mit ungefähr folgender Liste:
- Coteaz
- Inquisitor mit Termirüstung und Psycannon
- 10 Purifier, 4 Psycannons, 1 Hammer und Razorback
- 7 Psyker mit 3 Gardisten in Chimera
- 7 Psyker mit 3 Gardisten in Chimera
- 3x3 Gardisten mit Razorback
- 2 Jokaero, 3 Kreuzritter, 2 Besessene und 3 Gardisten mit Chimera
- 3 Dakkabots
Aegis mit Flakk

Mission war Viertel + Zentrum halten bei schräger Aufstellung.
Er möchte Anfangen, ich suche mir die Seite aus.
Seine Autos und Bots parken hinter der Aegis, das Jokaero Gefolge steht mit dem Inquisitor an der Flakk. Die Puris mit Coteaz stehen hinter der leeren Chimera.
Ich habe tierisch Angst vor der ganzen ballerei. Vor allem die Psyker sind für meine Kolosse mordsgefährlich, weil sie in der Größe ne S10 DS1 5" Schablone verschießen. Aus diesem Grund entscheide ich mich beide Einheiten Kolosse mit dem Himmlischen, die Feuerkrieger und Kroot in der Reserve zu lassen. Ich stelle also 3x Riptide + Commander, 2x Späher und das Skyray auf. Viel beschießen wird er also nicht können.
In Runde 1 steigen die Puris in die Chimera ein und fahren an einen Wald um auf mein Skyray hinter 4+ Cover zu schießen. Die Bots bringen sich in Position und die Psyker fahren hinter der Aegis auf mich zu.
Schießerei tötet einen Trupp Späher, ansonsten hält die 2er Rüstung und die beiden Streifer der Puris gegen das Skyray verschwinden auch im 4er save.
Antwort: Tankhunter am Commander, Bündelriptide macht die große Knarre an, der andere Riptide die Geschützschablone und der letzte Riptide brennt sich 1 LP raus. Skyray dreht sich in Stück. Riptides gehen in Position. Der Bündeltyp Betäubt und legt die Chimera der Puris lahm. Das Skyray erleichtert sich um 6 Raketen in eine sehr aggressive Psykerchimera, sprengt diese und betäubt die Besatzung. Geschützriptide + Commander verschießt leider trotz Synchro auf Cybot+Razorback. Der letzte Riptide macht das genauso. Die Runde war ganz ok, Puris und eine Einheit Psyker schießen quasi gar nicht weil geschüttelt und vor den Bots habe ich nicht so viel Angst, weil überall 2er Rüstung und W5+ rumsteht.

Er bewegt sich hinter der Aegis nur minimal hervor und trommelt auf der 2er Rüstung rum. Der andere Trupp Späher erleidet verluste, flieht und sammelt sich bis Ende nicht mehr.
In meiner 2. Runde bleiben alle Standards draußen, dafür kommen beide Broadsidetrupps. Die Riptides gehen wieder in Position und dann wird losgeschossen: Die zweite Psykerchimera platzt und der Inhalt wird betäubt. Außerdem wird der Trupp Psyker ohne Chimera erschossen. Ein Riptide zerstört ein Razorback, welches einen Tankshock auf meine Broadsides hätte wagen können (da hatte ich trotz MW10 einfach zu viel Angst vor). Volltreffer auf nen Cybot deckt er Weg und der Bündeltyp zerballert die Puri-Chimera.
Seine 3: Die Puris kriechen aus dem Wrack in den Wald und wollen auf Riptide + Commander schießen. Der Rest wohnt hinter der Aegis. Ein Razorback mit Gardisten möchte ein neutrales Viertel einnehmen. Seine schießerei tötet 6 Drohnen + 2 Kolosse aus einem Trupp. Außerdem geht mein Commander auf 1 LP und der ihm angeschlossene Riptide auf 3 LP runter =(.

Die wichtigen Szenen sind hiermit eigentlich abgehandelt, deshalb der Rest im schnelldurchlauf: Er macht kaum noch nennenswerten Schaden, ausser, dass er alle Riptides auf 2 bzw. 1 LP runterschießt, einen Feuerkriegertrupp komplett und einmal Kroot halb tötet. Ich erschieße bis Ende Runde 6 alles ausser 2 Dakkabots und 1 Razorback. Ich halte mein eigenes, 2 neutrale Viertel und das Zentrum. Außerdem bekomme ich Warlord, Durchbruch und gewinne (surprise) Killpoints.
Primär: 18:02, Sekundär 5:0 = gedeckeltes 20:0

Das Spiel war hammerhart, mein Gegner wusste durchaus was er da tat, aber an den Feinheiten hat es dann einfach gemangelt und das summiert sich dann (Chimera mit der Seite zum Skyray, Purifier Chimera mit der Seite zum Bündelriptide, Coteaz vor die Purifier als Wundenfänger (gegen S6+ Waffen - ja ne ist klar usw usw.)

Spiel 2 gegen Space Marines
Scriptor
5 Hammertermis
10er Protektorgarde mit 10 Meltern im Pod
10er Taktische mit Melter/Multimelter im Pod
10er Taktische mit PlasKa/Plas im Rhino
5er Taktische im LasPlas Razor
5 Devastoren mit 4 Raks
LSS mit Scouts
Stormtalon
Landraider mit Laserknarren

Ja, das Spiel spare ich mir mal was die Ausführung angeht. Mission war 6 marker, die zerstört werden konnten und unterschiedliche wertigkeit hatten.
Ich hatte die erste Runde, baue mich zentral in einer Ruine auf,drumherum die Riptides.
Dann stellt er auf: Land Raider mit Termis mir gegenüber ganz nach vorne, dahinter ein Rhino mit der 10er Plasmagang (Andersrum hätte der Raider Deckung gehabt), in einer 5er Zone die 5 Raketendevas und dahinter das LasPlasrazor. Den Scriptor in der nähe des Raider ausser Sicht. Die Pods und der Stormtalon natürlich in Reserve.

Joa, ini Klau will er nicht (hätte -1 auf Deckung gegeben) also fange ich mal an. Bündelriptide schafft überladen leider nicht. Dafür die anderen beiden fürs Geschütz. Commander macht Tankhunter an und stellt sich in einen Geschützriptide. Die Kolosse laufen ein Stückchen vor. Späher Markern den Raider mit 4 Markern. Riptide + Commander schaffen den Hit auf Raider + dahinterstehendem Rhino. Durchschlagswurf gegen Raider 1;4.. ok Tankhunter 6;6 - Deckung? - nee---BOOOOOOOOOOOOMMMMM. Erster Schuss im Spiel knackt den Raider (das Rhino außerdem auch, ist aber eher uninteressant, denn ab hier ist das Spiel eigentlich gegessen). Die Terminatoren purzeln aus ihrer Karre und finden das echt nicht witzig. Der weitere Verlauf der Schussphase tötet außerdem: Wie erwähnt das hinterm Raider stehende Rhino, 5 Typen mit Plasmakanone die aus dem Rhino gefallen sind, die 5 Devastoren mit Raketen und das Lasplasrazorback. Autsch.
Ja, danach kommen seine Reserven halt rein. Die Protektorgarde versucht sich mit 10 meltern an einem Riptide, der aber mit 2 LP stehen bleibt, weil er sich in den Dreck schmeisst. Danach erschieße ich alles. Table Runde 5 - 20:0


Letztes Spiel gegen Tau bei Hammerschlag, 3 Marker auf der Mittellinie, jeder Spieler platziert selber 1 Marker.
Ungefähre Liste:
- Commander mit PENchip, Schmelzer, raketen, Drohnencontroller, 2+ Hose
- Schattensonne
- 2 Riptides mit Ion und Schmelzer
- 3 Krisis mit Rakmags, targetlock und 4 Markerdrohnen
- 3x10 Kroot mit Snipermuni
- 9 Feuerkrieger
- 2x6 Feuerkrieger
- 9 Späher
- 4 Späher
- Hammerhai mit Ionenturm
- 2 Kolosse mit Beschleunigerknarre?????? und SMS
- Aegis mit Flakk

Ja, er darf leider anfangen, stellt sich maximal nach vorne an seine Aufstellungszone. Die Kroot wollen mit Schattensonne infiltrieren... ok.
ich gehe maximal auf Abstand, sodass ich mich in Runde 1 nur mit den Riptides, den kroot und den beiden Beschleunigern der Kolosse ärgern muss. Fand der Wito gar nciht so witzig, dass ich mich so verkrieche =D

Joa, Iniklau will ich nicht, er legt los. 3++ auf Riptides kommt durch, die Kroot gehen nen Schritt nach vorne um schießen zu können. Die Schmale Vorstellung seiner Jungs kostet mich 2 Raketendrohnen und 1 LP an einem Riptide. Wenig schaden, weil ich mich hingeschmissen habe um in meiner Runde dank des Himmlischen wieder aufzustehen.

Joa, ich gehe mit Riptides in Position, die Kolosse stehen perfekt um auf seine Riptides zu schießen. Commander freut sich mit einem vollen Trupp Kolosse über die Monsterjäger Sonderregel. Feuer Frei: 1 Marker auf einen Riptide - BF+1 für die Monsterhuntergang. Einige Würfelwürfe später: "Mach mal bitte 25 Rüstungswürfe für den Riptide" ... Riptide Nr. 1 tot.
Die anderen Kolosse + Bündelriptide + normalo Riptide schießen den gegnerischen Riptide auf 2 LP runter. Außerdem schieße ich Schattensonnes Kroottrupp auf 4 Leute zusammen, weil der Riptide mit Schwärmersystem sone coole Sau ist.
Er bewegt viel Zeug nach vorne und fängt an zu ballern. Tötet alle Späher + je 2 LP bei jedem Riptide, viel hilft viel und so.

Dann schieße ich zurück und erlege den Riptide, die 4 Kroot + Schattensonne und einen 10er Trupp Kroot.
So geht das Feuergefecht hin und her, wobei sich dann die Feuerüberlegenheit bei mir dank der Kolosse einfach bemerkbar macht. Irgendwann erschieße ich in einer Schussphase fast den kompletten Krisistrupp+Commander. Am Ende table ich ihn in Runde 6 und habe selbst, 2 Riptides, 2x Späher und einen Trupp Feuerkrieger abgegeben.
20:0

3x20:0 = 60 Punkte. Damit lande ich auf Platz 1 und ergattere einen Ladengutschein im Wert von 35€.

Zum Turnier an sich: Es war ganz okay. Die Location an sich ist recht klein, manchmal enges gedränge. Die Platten sind leider nciht sehr gut. Quasi keine Losblocker, nur son paar Geländezonen.
Es war jetzt deren dritten durchgeführtes Turnier. Da ist noch Luft nach oben und das wissen die Orgas auch. Die Tische werden z.b. mit Hilfe der Startgelder aufgebessert. Ich werde dem ganzen auf jeden Fall noch eine Chance geben.

Ich hoffe die Berichte sind einigermaßen gut zu verstehen.
« Letzte Änderung: November 11, 2013, 04:42:32 Nachmittag von Jannek »
For Posaz!

Finn

  • Gast
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #3 am: November 11, 2013, 02:26:36 Nachmittag »
Finde die Berichte auch recht ansprechend, Liste ist super cool, mit mehr Erfahrung geht da bestimmt mehr;)

Denke du wirst dich mit so ner Armee auch über den Inquisitionscodex freuen;)

Jannek

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 1.507
  • MIMIMIMIMI!
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #4 am: November 11, 2013, 06:33:31 Nachmittag »
Pling, hab mal die Berichte eingefügt.
For Posaz!

Lars

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 922
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #5 am: November 12, 2013, 07:35:38 Vormittag »
Danke für die Berichte und Glückwunsch zum Sieg

MfG
Lars
Ich stehe bereit, Tag und Nacht zu marschieren,
auf Steinen zu schlafen und hungrig zu kämpfen,
aber ich bin keiner Krone untertan und folge keinem Weg
als meinen eigenen

Matrose

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #6 am: November 12, 2013, 02:15:17 Nachmittag »
kurze Frage zum Spiel gegen den Grey Knight... 7 Psyker = S9 und nicht S10, oder? 1. Psyker = S3 und alle anderen geben +1, also bei 7 Psykern komme ich auf S9 ?! Ich dachte bisher, dass man 8 Psykermodelle bräuchte, um auf die 10 zu kommen...
« Letzte Änderung: November 12, 2013, 02:17:04 Nachmittag von Matrose »

Jannek

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 1.507
  • MIMIMIMIMI!
    • Profil anzeigen
Re: Warhammer ist Hammer V4 -09.11.2013
« Antwort #7 am: November 12, 2013, 07:51:03 Nachmittag »
Kann sein, das hätte an meiner Angst aber nichts geändert, weil die mit S9 die Kolosse immer noch sofort umbringen.
For Posaz!