Neuigkeiten:

Turniere:

Hauptmenü

Booty Bay Bash - Bochum

Begonnen von Ehle, Juli 04, 2014, 06:51:20 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

De La Metallica

~ 2 - 2,5h Fahrt von Oldenburg

Bedeutet: spätestens 07:00 sammel ich euch irgendwo ein.

Ehle

Dann sag ich einfach, Treffen um kurz vor 7:00 bei mir: Nordstr. 24 26135 Oldenburg. Da kommt man eigentlich recht gut hin von der Autobahn und kommt auch schnell wieder weg.



Ja und ich werd jetzt Cryx in Bochum spielen. Das Wochenende hat mir gezeigt das Cephalyx viel Spass machen, aber wenn dein Gegner ungefähr weiß was auf ihn zu kommt, kannst du unglaublich schlechte Matchups haben. Von daher spiel ich in Bochum Cryx und geh auf Nummer sicher.

Wenn Lars möchte kann er gerne die Cephalyx als seine zweite Liste mit nehmen.  ;D

Lars

Ein sehr cooles Angebot.
Gestern habe ich mir eMagnus und 2 Renegades bestellt wenn die nicht rechtzeitig ankommen werde ich auf dein Angebot zurück kommen.


Wo liegen denn die Probleme der Cephalyx ?
Über eine umfangreiches Feedback würde ich mich sehr freuen.


07:00 bei Ehle ist mir recht.
Wir können uns auch bei mir treffen da ist der Weg von und zur Autobahn etwas kürzer.

mfg
Lars
Ich stehe bereit, Tag und Nacht zu marschieren,
auf Steinen zu schlafen und hungrig zu kämpfen,
aber ich bin keiner Krone untertan und folge keinem Weg
als meinen eigenen

De La Metallica

Bei mir wird eswahrscheinlich Doppelskarre. Eventuell, ganz vielleicht, spiele ich aber auch Cygnar. Dann bin ich aber offiziell ein Masochist.

Cephalyx
Die Armee hat durch die Bank weg sehr schlechte Werte die mit wenigen Einzelmodellen extrem gepusht werden. Sobald der Gegner diese 4-5 Modelle entsorgt sieht es düster aus.
Gegen 0815 Beschuss sind die gut geschützt, aber nicht gegen Slams und Spells.
Dazu kommt das man nur einen Caster hat der die eigenen Armee relativ gut gegen Standardbeschuss beschützt, aber ansonsten die Units "nur" mit Telekinese unterstüzt.
Persönliche Einschätzung nach den Beobachtungen der letzten Tage.

Krypton

Zitat von: De La Metallica am Juli 07, 2014, 12:47:08 NACHMITTAGS
Eventuell, ganz vielleicht, spiele ich aber auch Cygnar. Dann bin ich aber offiziell ein Masochist.

:D
Lasst uns alle gemeinsam eine Petition fürs Cygnarbuffing starten!

sübbe91

Weil die nur zweiter geworden sind gestern? :D

De La Metallica

#21
Die anderen drei Lappen haben sich auch einfach eStrykern lassen... Gerade Ehle der im Stryker Feat gerade so erschlagen wurde.

Beim nächsten Mal gibt es mehr Prügel für Red Star.

Krypton

Ja Moment :D
Ich hatte Terminus, den man nicht aus der Killbox rennen lassen will und ich hatte Panzerung 32. Dass Stryker das durchbrechen KANN, ist mir natürlich bewusst gewesen, aber er muss es eben nicht. Und die Wahrscheinlichkeit musste ich in Kauf nehmen. Hätte es nicht anders gemacht.
3 Strykerungen sind natürlich too much, aber ein netter Spieler verdient die Siege. Vor allem einer, der sich traut mit Cygnar auf ein Turnier zu gehen :D

De La Metallica

ARM 32? Damit hätte ich mich auch vor Stryker gestellt.

15 + 3w6 sind im Schnitt nur 25. Der Würfel Schaden Minus 7 un trifft nur auf die sieben.

Ich korrigiere meine Aussage oben: Die anderen drei Gegner wurden weggewürfelt.

Krypton

Genau genommen Arm 30, aber eben -2 Stärke für Stryker, weil ich Wrathe in die Nähe gestellt habe.
Der Verstärkungswurf war halt plus 13 und somit nur noch -4. Und bei 7 Fokus (Und Termi war knock down durch Rowdy, dessen Arm noch eine Box hatte, oder so) passiert das halt. Ungefähr ab 11 Stärkebonus geht es in den wahrscheinlichen Bereich, alle 20 Lebensboxen auszulöschen, wobei ich ja auch noch tough habe. Ca. 50% Tötungswahrscheinlichkeit würde ich sagen... eigentlich wollte ich auch noch zwei toughe Stormguards an die Rüstung kleben.

Aber über sowas darf ich mich gar nicht aufregen (bei 50% erst recht nicht). Bei meinem ersten Turnierspiel auf den HMDs, habe ich den Skornespieler getötet, indem eHaley sich aus dem Melee mit den Beasts telekineset hat, und dann nach dem -2 Def Spell mit der Pistole 6,6,6 beim Schaden gewürfelt hat. Und ich glaube, ich brauchte sogar wirklich so viel, um pMakeda zu töten. Das war unglaublich mies für meinen Gegner, vor allem weil ich das Treffen nicht boosten konnte, weil ich es eben für den Schadenswurf brauchte, und es trotzdem traf. Das war bis jetzt das Gemeinste. Ach, und meine Spiele gegen Andre, in denen ich gefühlt 80% Fünfen und Sechsen würfle. Auf dass diese Tradition fortbestehen möge!

Lars hat aber auch alles über Casterkill gewonnen, oder?

De La Metallica

Gab nur zwei Spiele die über Szenario beendet wurden. Meins gegen Sübbe und deins gegen Murphy.


Krypton

#26
Mir fällt da gerade noch Steffens gegen Icke auf. Das ist auch über Szenario gewonnen worden.
Ist das auch auf anderen Turnieren so? Dass verhältnismäßig so wenig, bzw. so unglaublich viel über Casterkill gewonnen wird?
Obwohl es ja meistens wegen dem Missionsziel oder eben wegen Attrition zum Casterkill, statt nur durch ungeahnte Gegnermoves kommt... weil man manchmal eben riskieren muss

De La Metallica

Es wurden allgemein sehr wenig Control Points gemacht. Sehr oft nur einet oder gar keine, dass ist ungewöhnlich.

Bei den ersten drei Szenarien habe ich bei den QaD Turnieren meist 65% Siege über Szenario, bei dem letzten fast nie.

Allgemein wäre es vermutlich sinnvoller, wenn wir nächstes Mal mit Uhren spielen. Das würde die endlose Attrition verhindern.


Lars

Ja auch ich habe alle Spiele über Casterkill gewonnen.

Spiel Eins: Sübbe hat mich mit seinem Feat an den Eiern. Zum Glück stand sein Warlock 16 Zoll von Madhammer weg.
Ansonsten wäre es echt eng geworden. Dies war Runde zwei des zweiten Spielers also keine Möglichkeit zum Punkten.

Spiel Zwei: De La kam um einen halben Zoll nicht an meinen Caster und stand nun auf dem Präsentierteller.
In der Attrition lag ich vorne um das Szenario hatte ich mich nicht gekümmert.

Spiel Drei: Hein_Flint verwürfelt den Casterkill also muss ich ihn töten sonst wäre ich tot.
Hätte Hein_Flint den Casterkill nicht versucht hätte ich in meinen Spielzug mit Punkten begonnen.

Spiel Vier: Dieses Spiel war das einzige wo ich von Anfang an auf Casterkill gehen wollte.
Den eCain ist einfach eine super harte Sau.
Zum Glück geht Cain mit nach vorne und ich kann ihn sicher killen.

Gefühlt hatte ich nie eine andere Möglichkeit als den Casterkill und wie gesagt nur in einem Spiel war dies der Plan.
In Bonn habe ich zwei von drei Spielen übers Szenario gewonnen und in Dortmund eins.

mfg
Lars
Ich stehe bereit, Tag und Nacht zu marschieren,
auf Steinen zu schlafen und hungrig zu kämpfen,
aber ich bin keiner Krone untertan und folge keinem Weg
als meinen eigenen

sübbe91

Zitat von: Lars am Juli 07, 2014, 04:46:12 NACHMITTAGS

Spiel Eins: Sübbe hat mich mit seinem Feat an den Eiern. Zum Glück stand sein Warlock 16 Zoll von Madhammer weg.
Ansonsten wäre es echt eng geworden. Dies war Runde zwei des zweiten Spielers also keine Möglichkeit zum Punkten.


Hätte ich mal härter zugedrückt...