Autor Thema: I. Oldenburger Ealdormen, SAGA am 11.01.2020  (Gelesen 161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dyrkvader

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
I. Oldenburger Ealdormen, SAGA am 11.01.2020
« am: November 14, 2019, 10:32:39 Nachmittag »
Jarls, Earls, und Schildmaiden, mustert eure Truppen!
Am 11.01.2020 findet das I. Oldenburger Ealdormen statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an begeisterte Neueinsteiger. Auf Wunsch und Nachfrage wird es die Möglichkeit für entspannte Freundschafts- oder Testspiele im Rahmen dieses Events geben. Außerdem wird ein 6-Pkt.-Ära der Wikinger-Turnier stattfinden. Also erscheint mit der wilden Entschlossenheit eines Berserkers!

Hier der T3-Link zur Anmeldung für das Turnier:
http://www.tabletopturniere.de/t25857

Hier schon mal die vorläufigen Regeln:

ALLGEMEINE REGELN
Gespielt wird mit 6-Punkte-Armeen aus „Ära der Wikinger“. Zugelassen sind die 12 regulären Völker, also keine Fraktionen aus „Alte Freund neue Feinde“.
Der Einsatz von Söldnern ist erlaubt.
Legendäre Einheiten, Relikte und Artefakte sind nicht zugelassen.
Im Zweifelsfall haben die deutschen Regelwerke Vorrang zu anderssprachigen. Zusätzlich gilt das aktuelle deutsche FAQ.
Da es sich um ein Einsteigerturnier handelt, herrscht keine Pflicht zur Aufstellung bemalter Modelle. Es soll an jeder Einheit jedoch eindeutig zu erkennen sein, welche Ausrüstung genutzt wird.

ARMEELISTEN
Jede Spielerin und jeder Spieler bringt bitte zwei Kopien seiner Armeeliste mit, davon ist eine für die Turnierorga und eine für die Spielpartner. Die Liste muss folgendes enthalten:
Name der Spielerin / des Spielers
Gespielte Fraktion
Aufgestellte Punkte (z.B. 3 Punkte Veteranen, 1 Punkt Krieger, 1 Punkt Bauern, 1 Punkt Schildmaiden [Söldner])
Vor jedem Spiel dürfen die Einheitengröße und die Ausrüstung neu eingeteilt werden, dabei müssen allerdings die auf der Armeeliste ausgegebenen Punkte berücksichtigt werden (z.B. könnten 3 Punkte Veteranen in 3x 4 Veteranen, 2x6 Veteranen oder anderen denkbaren Konstellationen aufgestellt werden).
Einheitenaufwertungen wie Berserker oder die Curaidh gelten für das gesamte Turnier und müssen auf der Armeeliste vermerkt sein.

MITZUBRINGEN SIND
Eigene Armee
Saga-Würfel, normale Würfel und Marker für Ermüdung (oder z.B. Wut), Maßband oder Messstäbe
Armeelisten
Alle benötigten Regelbücher (Buch der Schlachten, falls vorhanden)

EHRE DER EALDORMEN
Oberstes Ziel ist ein entspanntes und spaßiges Turnier mit netten Mitspielern. Da sich das Turnier vor allem an Neueinsteiger richtet, möchten wir vor allem um ein faires und freundliches Miteinander bitten. Spielerinnen und Spieler, die während des Turniers durch absichtliches Betrügen oder grob unsportliches/unfaires Verhalten auffallen, werden umgehend vom weiteren Spielverlauf ausgeschlossen, um für alle anderen Spielerinnen und Spieler einen entspannten und schönen Spieltag gewährleisten zu können.

SCHWEIZER SYSTEM
Ab dem zweiten Spiel erfolgt die Spielpartner-Zuordnung nach dem Schweizer System, d.h. möglichst punktgleiche Spielerinnen und Spieler treffen aufeinander, wobei niemand zweimal aufeinandertreffen kann.
Im ersten Spiel des Tages erfolgt die Spielpaarung zufällig. Auf Wunsch könnt ihr auch einen Wunschgegner für das erste Spiel herausfordern. Wenn beide einverstanden sind, können sie somit das erste Spiel gemeinsam spielen.

TURNIERPUNKTE
Für einen Sieg erhältst du fünf Turnierpunkte.
Für eine Niederlage erhältst du einen Turnierpunkt.
Für ein Unentschieden erhältst du drei Turnierpunkte.
Zusätzlich erhältst du in jedem Spiel einen zusätzlichen Turnierpunkt für das Ausschalten des gegnerischen Kriegsherrn.

TIE BREAKER
Bei einer Punktgleichheit der Turnierpunkte bilden die addierten Turnierpunkte eurer bisherigen Gegner eure "Tordifferenz", sprich die Sekundärwertung neben euren erspielten Turnierpunkten. D.h. bei zwei Spielern mit derselben Anzahl an Turnierpunkten entscheidet die Qualität der Gegner, wer besser platziert ist. Dies ist ein dynamisches System und wird automatisch nach jeder Partie neu berechnet. Falls hierbei erneut ein Unentschieden entsteht, entscheidet das Los über die nächste Spielpaarung.

GELÄNDE
Alle Spieltische sind in etwa 1,20m (ca. 48 Zoll) breit und 90 cm (ca. 36 Zoll) tief. Auf jedem Tisch steht das Gelände bereits zu Beginn des Spiels fest und muss nicht mehr platziert werden. Es wird auf ausgeglichene Bedingungen geachtet.

SPIELZEIT
Die Spielzeit pro Spiel beträgt maximal 120 Minuten (Zeit für die Geländeaufstellung entfällt), Zeitspiel ist selbstverständlich nicht erwünscht.

Szenarien
Vor jedem Spiel darf der schlechter platzierte Spieler entscheiden, ob er Startspieler sein möchte. Bei gleicher Platzierung (z.B. im ersten Spiel) entscheidet ein Würfelwurf, wer Startspieler ist.

Szenario I: Ein stürmischer Anfang
Kampf der Kriegsherren aus dem Regelbuch S. 48/49 gespielt. Zusätzlich gelten Nr. 5 & 6 aus den Sonderregeln Wirren der Schlacht (Das gesamte Spiel über generiert jede Armee einen zusätzlichen SAGA-Würfel & Am Ende des Spiels bringt jede vollständig zerstörte Einheit zwei zusätzliche Siegespunkte ein).

Szenario II: Plündern und Brandschatzen
Siehe Buch der Schlachten S. 20

Szenario III: Kampf der Ealdormen
Kampf der Helden aus dem Buch der Schlachten S. 10-14 mit folgender Besonderheit:
Die Kategorien Aufstellung, Spieldauer, Sonderregel und Siegesbedingungen werden nacheinander gedraftet, wobei folgender Ablauf für jede Kategorie durchgeführt wird:
Die sechs Karten einer Kategorie werden zufällig an die beiden Spieler ausgeteilt, sodass jeder drei erhält. Jeder Spieler sucht sich aus den drei Karten eine Karte aus, mit der er NICHT spielen möchte, legt sie aus dem Spiel und gibt die anderen beiden Karten an den Partner weiter.
Aus diesen beiden Karten vom Partner sucht sich jeder Spieler erneut eine Karte  aus, mit der er NICHT spielen möchte, legt sie aus dem Spiel und legt die letzte Karte in die Mitte. Aus diesen beiden übrig gebliebenen Karten wird nun eine zufällig ausgewählt, mit der gespielt wird.
Also in Kurzform:
Schritt 1: Ich bekomme drei Karten, lege eine aus dem Spiel und gebe die anderen beiden meinem Partner.
Schritt 2: Ich bekomme zwei Karten, lege eine aus dem Spiel und lege eine in die Mitte.
Schritt 3: Aus den beiden Karten aus der Mitte wird eine gezogen, mit der gespielt wird.
Dieser Vorgang wird für die vier oben genannten Kategorien wiederholt.
Mit diesem Vorgang wird sichergestellt, dass beide Spieler ihre "worst-case"-Karten aussortieren können und mit Szenariokarten spielen, die für beide Spieler interessant und vertretbar sind.
Für dieses Verfahren werden 10 Minuten extra zur Verfügung gestellt. Es empfiehlt sich, im Voraus die Karten durchzuschauen. Die Karten sind auf der Website von Stronghold Terrain unter www.stronghold-terrain.de zum Herunterladen zu finden.
« Letzte Änderung: November 19, 2019, 06:51:24 Nachmittag von Dyrkvader »

Sir Seewolf

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 2.200
  • ich liebe euch doch alle!
    • Profil anzeigen
Antw:I. Oldenburger Ealdormen, SAGA am 11.01.2020
« Antwort #1 am: November 15, 2019, 05:56:21 Vormittag »
Bin dabei
AngloDänen oder Normannen
Dort treffe ich dann meinen Vater und meine Mutter, meine Schwestern und Brüder,alle meiner Ahnenreihe von Beginn an.Sie rufen bereits nach mir, sie bitten mich meinen Platz zwischen Ihnen einzunehmen.Hinter den Toren von Walhalla.Wo die Tapferen für alle Ewigkeit LEBEN!!!

Dyrkvader

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Antw:I. Oldenburger Ealdormen, SAGA am 11.01.2020
« Antwort #2 am: November 15, 2019, 11:32:58 Nachmittag »
Sehr schön! Die Anmeldung zum Turnier auf T3 ist freigeschaltet. Im Anfangspost habe ich diesen Link eingefügt:
http://www.tabletopturniere.de/t25857
« Letzte Änderung: November 15, 2019, 11:35:55 Nachmittag von Dyrkvader »

Dyrkvader

  • Clubmitglied
  • Legende
  • **
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Antw:I. Oldenburger Ealdormen, SAGA am 11.01.2020
« Antwort #3 am: November 19, 2019, 06:52:45 Nachmittag »
Update: Szenarien sind jetzt eingefügt.